8. Oktober 2015: virtuelle Kunstmesse


Mario Dalpra: Globetrotter zwischen Kulturen, Stilen und Techniken

Die Galerie zitiert Prof. Peter Baum mit einleitenden Worten zu einer Ausstellung im ARS Kunstraum, Wien, am 14. April 2014 „…risikofreudiger Kunstglobetrotter, stellt seine vielseitige Begabung als Bildhauer, Zeichner, Musiker, Film- und Performancekünstler bereits rund um die Welt unter Beweis. …En Schwerpunkt im neuen Werk bilden Skulpturen, die sich durch einen anziehenden Stilmix und eine formale sowie inhaltliche Doppelbödigkeit auszeichnen. Aus Bronzen in Indonesien gegossen und bemalt, spiegelt sich in Ihnen eine Symbiose aus Pop-Art, geglättetem Neoexpressionismus, minimalistisch genutzter Klasse, Jeff Koons, moderner Emblematik, Internetstilistik und japanischen „Pokemons“…

Die Poesie der Bewegung, Aluminium 2014, unikat, 70 x 40 x 30, € 10.500, skulptur_14c.800 pixel

„Die Poesie der Bewegung“ Skulptur, Aluminium 2014, Unikat, 70x40x30 cm, € 10.500

Schlagwörter:

Comments & Responses

Comments are closed.

Keller Medienberatung / Internetagentur Bodensee