Giuseppe Donnaloia

Ein Deutsch-Italiener, der 1967 in Duisburg geboren ist, seine Eltern stammen aus Italien. Er wohnt jetzt mit seiner Familie in der Toskana bei Calci, dort arbeitet er auch in seinem Atelier.

Er studierte an den Kunsthochschulen in Florenz und Monopoli. In Köln absolvierte er eine Ausbildung zum Kunstgießer sowie anschließend zum Steinbildhauer. Ich persönlich kenne ihn schon seit 1992, als er in meiner Galerie am Niederrhein seine Bildhauerei und auch seine Malerei ausstellte. Auch hat er unter anderen Künstlern an der Standreiterskulptur am Deutschen Eck in Koblenz mitgewirkt.

Seine Motive entstammen dem täglichen Leben, Motive also, die in sozialen Mustern, Regeln und Gewohnheiten verankert und somit zu erkennen sind. Szenen, die manchmal fröhlicher, manchmal gedämpfter, manchmal melancholischer wirken. Manches ist farbig, viel auch in Grisaille gemalt. Schwarz, Weiß, Grau – eine reiche Palette.

Studienreise nach Toulouse sowie Studien an der Akademie Bad Reichenhall bei Markus Lüpertz vervollständigen das künstlerische Werk.

Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen u.a. in Deutschland, Österreich, Ungarn und Italien zeugen von seiner Besessenheit zur Kunst.

 

Hier ausgewählte Arbeiten von Guiseppe Donnaloia

Keller Medienberatung / Internetagentur Bodensee