September 2014: RAKUNA eine Kunstmesse

RAKUNA Ravensburger Kunst-Annuale In der Ausstellungshalle der Columbus Holding AG, Eywiesenstraße 6 in 88212 Ravensburg

RAKUNA Ravensburger Kunst-Annuale In der Ausstellungshalle der Columbus Holding AG, Eywiesenstraße 6 in 88212 Ravensburg

An dieser Kunstmesse nehmen 13 internationale europäische Künstler/innen teil. Die Kunstmesse soll jährlich durchgeführt werden, deshalb “Annuale” genannt. RAKUNA ist nicht an bestimmte Örtlichkeiten, Galerien oder Lokalitäten gebunden.

Den teilnehmenden Künstlern und Künstlerinnen gegenüber bin ich verpflichtet, keine Eintrittsgelder zu erheben, jeder kann kommen. Es ist ein Angebot zusätzlich zur großartigen Ravensburger Museumswelt, deren Bedeutung seit über einem Jahr immens zugenommen hat, zumal während dieser RAKUNA Arbeiten der Künstler erstanden werden können.

Die Ausstellung kann dazu beitragen, dass sich Leute mit Gegenwartskunst befassen, die es vorher nicht getan haben. Es wurden auch junge unbekannte Künstler ausgesucht, die es wert sind, gezeigt zu werden, um einem breiten Publikum, besonders auch jungen Leuten, den Zugang zur Kunst zu ermöglichen.

Etliche Künstler sind bereit, einige ihrer Arbeiten für wenig Geld, gewissermaßen “Fair Trade”, anzubieten. Damit sollen, nicht wie sonst üblich, Künstler unterstützt werden, sondern angehende Sammler.

  • Vernissage: Samstag, 20. September 2014 um 18.30 Uhr
  • Öffnungszeiten:  Di – Fr 16.00 bis 20.00 Uhr, Sa + So 11.00 bis 18.00 Uhr
  • Führungen: Die – Fr 18.00 Uhr, Sa + So 17.00 Uhr
  • Künstlergespräche:täglich
  • Finissage: Sonntag 05. Oktober 2014,17.00 Uhr

Monatsspruch

“Ein Kunstwerk ist ein Stück Natur, gesehen durch ein Temperament.”

Emile Zola (Émile Édouard Charles Antoine Zola)

* 2. April 1840 in Paris, †29. September 1902 in Paris

X